Titelblatt-PBD_delight_Press1_Anna_Schwab-1.jpg

PLAYBACKDOLLS

Die Gründung von Playbackdolls war bereits vorherbestimmt als sich Tini Trampler und Stephan Sperlich irgendwann im Jahre 2009 spätnachts in einem fragwürdigen Etablissement gegenübersaßen und sich ihre jeweiligen Hüte ineinander verliebten. Daraufhin wurde natürlich eine Band gegründet. Bei Playbackdolls kulminieren Vaudeville und Elektronik, Blues und Industrial, slawische Folklore und Rumpelrock à la Tom Waits, Ragtime und New Wave zu hochemotionalen und tanzbaren Liedern. Musikalisch unverschämt durch die Genres wandernd bleibt der Sound der Playbackdolls unverkennbar: Durch die ungewöhnliche Besetzung mit Elektronik, Akkordeon, Trompete und Gitarre, und durch die einzigartige Stimme von Tini Trampler, die mühelos zwischen strahlender Diva, rauchiger Chansonette und agitatorischer Punklady changiert.

 

BESETZUNG:
Tini Trampler – Gesang, Theremin

Stephan Sperlich – Keyboards, Elektronik, Cello, Theremin

Tino Klissenbauer – Akkordeon

Lina Neuner – Kontrabass

Bernhard Rabitsch – Trompete

Florian Wagner – Gitarre, Slide-Gitarre

David S. Strobl – Schlagzeug​

Tini Trampler ist eine begnadete Performerin – und aus der einstigen “Zweitband” der Regisseurin/Schauspielerin/Sängerin ist längst eine Combo geworden, ohne die die Musikwelt definitiv ärmer wäre. Pop & Chanson, Dub, Clubsounds, Schlager, Hawaii, Americana, Wien, Elektronik, Cello, Qietschn – und natürlich Tramplers grandiose Stimme, alles passt. Am allerbesten bei beim treibenden, verspielten und ernsten “Verschwende die Sekunden”.
- Andreas Bovelino, Kurier freizeit

„Delightful Songs“ setzt den mit dem Album-Erstling „Out of the Blue“ eingeschlagenen musikalischen Weg konsequent, stringent und noch poppiger fort: tanzbare Grooves, ins Ohr gehende Melodien, aufrüttelnde, schräge und berührende Texte, sensibel-dreckige Elektroniksounds und instrumentale Spielfreude. Unverschämt querfeldein durch die Genres wandernd bleibt der Sound der Playbackdolls unverkennbar – durch die ungewöhnliche Besetzung mit Elektronik und Cello (Stephan Sperlich), Akkordeon (Tino Klissenbauer), Trompete (Bernhard Rabitsch), Slide Guitar (Florian Wagner) und Schlagzeug (David S. Strobl). Und freilich auch und zuvorderst durch die einzigartige Stimme von Tini Trampler, die mühelos zwischen strahlender Diva, rauchiger Chansonette und agitatorischer Punklady changiert.
- Walter Gröbchen, monkey.music

Management & Booking: 

Charlie Bader

+43 664 8294406

charlie.bader@medienmanufaktur.com

Stephanie Krön

+43 664 3237783
stephanie.kroen@medienmanufaktur.com

Booking Österreich und Deutschland in Kooperation mit bigathing.very special music
Birgit Gabler

+43 699 12643290

birgit@bigathing.com