dreck-3-768x768.jpg

Alicia Edelweiss - Dreck

Label: MedienManufaktur Wien
Vertrieb: Rough Trade Records
VÖ: 20.09.2021

Musikvideo VÖ: 26.09.2021

Alicia Edelweiss hat sich eine Liste gemacht mit 10 Dingen, die sie mag. „Dreck“ war eines davon.

Sie verbringt gerne Zeit in der Natur und erforscht diese, sie mag den Dreck, die Kratzer, das Blut, die Grasflecken, die Tiere, die Insekten. „Dreck ist Freiheit“ singt die Austro-Britische Künstlerin in ihrer neuesten Ode an das Nichtsaubersein. Es ist ihre erste Veröffentlichung auf Deutsch. Nach ihren ersten Releases „I should have been overproduced“ (2012) und „Mother, how could you“ (2016) veröffentlichte sie 2019 ihre erste große Studioproduktion „When I’m enlightened, everything will be better“ und zieht damit quer durch Europa, quer durch die punkige Seite des Folks. Die umjubelte „Queen of Freak-Folk“ präsentiert uns nun die unbedingte Naturliebe, frei von Angst vor Löchern oder Rissen in der Hose, voll mit lebensbejahendem Wühlen im Schlamm. Voll mit Dreck.

Text und Musik: Alicia Edelweiss
Recording and Mixing: Wolfgang Möstl
Mastering: Martin Scheer
Production: Alicia Edelweiss

Foto Credits: Susanne Hassler-Smith
Graphic Design: Alicia Edelweiss

Mehr zu Alicia Edelweiss, gibt's hier